heartmath®

Mit einem Sensor wird über den Puls am Ohrläppchen Ihre Herzfrequenz gemessen. Das Biofeedbacksystem von Heartmath® ermittelt daraus die Herzratenvariabilität (HRV), die anzeigt, wie sich Ihr Herzrhythmus im Zeitverlauf verändert. Das Muster der HRV wird dabei von unseren Emotionen beeinflusst. Ärger, Angst, Wut, Frust etc. beeinflussen den Rhythmus des Herzens, lassen ihn unregelmäßig bis chaotisch werden. Es zeigt wie hoch Ihr aktueller Grad an Erschöpfung bzw. Stressbelastung gerade ist.

Emotionsregulationstechniken wie effektive Atem- und Fokussierungsübungen usw. sind leicht zu erlernende Methoden um einen regelmäßig auf- und abschwingenden Rhythmus in unserer HRV zu erzeugen – die so genannte Herzkohärenz. Mit dieser Sprache des Herzens beeinflussen wir unser emotionales Gehirn und damit unsere Emotionen am Ort ihres Entstehens. Die Systeme von HeartMath bieten hier mehrere Möglichkeiten die Herzratenvariabilität ( HRV) zu beobachten und einfach und schnell positiv zu beeinflussen und so längerfristig zu verändern.